Life CMA
Fein!Staub.frei
EU Life CMA+
 Deutsch English

A24 Infotage für die Bevölkerung

Infoveranstaltung in Klagenfurt am 11.5.2012

Bei der Informationsveranstaltung am 11. Mai 2012 konnten sich zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger über das Projekt CMA und alle LIFE-Projekte informieren und am Neuen Platz viele Elektrofahrzeuge besichtigen.

Weiters gab es tolle Preise bei der Verlosung zu gewinnen, u.a. Gratis-Testfahrten mit E-Auto, E-Scooter oder E-Pedelec, Preise von Fair trade, Gratisfahrt mit dem E-Solar-Schiff. Der Hauptgewinn war ein E-Bike.

















Infoveranstaltung in Klagenfurt am 10.5.2012

Am 10. Mai 2012 wurde zur EU-Life-Ausstellungseröffnung ins Rathaus eingeladen. Interessierte konnten sich ausführlich über alle derzeit laufenden und abgeschlossenen EU-Projekte, Maßnahmen und Ergebnisse informieren. Anschließend fand eine Podiumsdiskussion zum Thema "Stadt der Zukunft - Innovation durch EU-Projekte" mit Vertretern aus Stadt, Land und EU statt.

PodiumsteilnehmerInnen





EU-Ausstellung

Infostand 25.09.2011

Infostand Go-Kart
Lupe

 

3. Infotag für die Bevölkerung

Infostand 2011

Der 3. Infotag des EU-Projektes CMA+ wurde in Klagenfurt, Lienz und Bruneck auch heuer wieder im Zuge der Mobilitätswoche bzw. des Mobilitätstages durchgeführt. Die Bevölkerung wurde über die Erweiterung der Teststrecken in Klagenfurt informiert.

Weiters wurden wieder kostenlos 5l Kanister CMA (Kalzium-Magnesium-Acetat) als Enteisungsmittel an Privatpersonen ausgeteilt. Bürger können das umweltfreundliche Enteisungsmittel in privaten Hofeinfahrten, Gehwegen oder sonstigen Privatflächen testen.

Folgende Aktionen wurden während des Mobilitätstages durchgeführt:
In Klagenfurt:

  • Umwelt-Info-Stände
  • Gratis Feinstaubkleber CMA für zu Haus
  • Buttons zum Selbermachen
  • Slacklinen
  • Physikmobil
  • Fahrradcheck
  • Mobilitätsberatung
  • E-Mobile zum Ausprobieren
  • Promi-Segway-Bewerb
  • Klimapuppentheater
  • Gewinnspiel

 

 

2. Infotag für die Bevölkerung

Infostand_1

Der 2. Infotag des EU-Projektes CMA+ wurde in Klagenfurt, Lienz und Bruneck im Zuge der Mobilitätswoche bzw. des Mobilitätstages durchgeführt.

Die Bevölkerung wurde über das EU-Projekt CMA+ informiert. Mit verschiedenen Aktionen wurde die Bevölkerung für das Thema Feinstaub sensibilisiert.


Ein Highlight zum Projekt CMA+ war die kostenlose Ausgabe von 5l Kanistern CMA (Kalzium-Magnesium-Acetat) als Enteisungsmittel an Private, welches von vielen Bürgern angenommen wurde.
CMA ist der sogenannte Feinstaubkleber. Er wird anstelle von Streusalz eingesetzt und ist ein umweltfreundliches Enteisungsmittel. Es wird leicht in der Natur abgebaut, ist tierpfotenfreundlich und es kommt zu keinen Korrosionsschäden.

Folgende Aktionen wurden während des Mobilitätstages durchgeführt:

In Klagenfurt:

  • Umwelt-Info-Stände
  • Verteilung Gratis
  • Kutschenfahrt von Infobroschüren
  • Flohmarkt
  • Umweltkasperl
  • Fahrradcheck
  • Fahrradregistrierung
  • Segway-Elektroroller zum Ausprobieren
  • Elektromobile-Ausstellung
  • Gewinnspiel
  • Segway-Geschicklichkeitsbewerb

 

In Bruneck:

  • Fahrradparcours
  • Fahrradcheck
  • kostenlose Fahrradcodierung
  • Informationspunkt zum EU-Projekt
    CMA+ mit kostenloser Ausgabe von
    CMA als Enteisungsmittel an Private
  • Ausstellung, Test und Information zu
    Elektrofahrrädern
  • Ausstellung und Information zur Solartankstelle
    „e-move“   


     


Infotag Bruneck






1. Infotage für die Bevölkerung in Klagenfurt, Bruneck und Lienz

Infotag1
Lupe
Der 1. Infotag des EU-Projektes CMA+ wurde in Klagenfurt, Lienz und Bruneck wurde im Zuge der Mobilitätswoche bzw. des Autofreien Tages durchgeführt.
Die Bevölkerung wurde über das EU-Projekt CMA+ informiert.
Mit verschiedenen Aktionen wurden die Bürger für das Thema Feinstaub sensibilisiert.

Folgende Sensibilisierungsaktionen zum Thema Feinstaub und umweltfreundliche Mobilität wurden während des Mobilitätstages durchgeführt:

In Klagenfurt:

  • Verteilung von Infobroschüren
  • Quiz
  • Video - CMA-Anwendung
  • Seway-Elektroroller zum Ausprobieren
  • Elektromobile zum Ausprobieren
  • Fahrradcheck (Kontrolle der Fahrräder)
  • Fahrradcodierung
  • Umweltkasperl "Kasperl rettet die Umwelt"
  • Kutschenfahrt
  • Flohmarkt

Bruneck: 

  • Aktion Gasmasken (bei geschlossenen Schranken erhielten jene Autos mit abgeschaltetem Motor einen süßen Apfel, jene mit laufendem Motor eine saure Zitrone);
  • Begehung und Verkehrserziehung;
  • Fahrradcheck (Kontrolle der Fahrräder nach Straßentauglichkeit laut StVO);
  • Fahrradparcours (Geschicklichkeitsparcours für Kinder);
  • Busschule (richtiges Verhalten im Bus, beim Ein- und Aussteigen vom Bus);
  • Telelaser-Aktion (Kinder führten Geschwindigkeitsmessungen durch; Autos die zu schnell sind, erhalten eine saure Zitrone, jene die sich an die Geschwindigkeit halten, einen süßen Apfel).

Lienz:

  • Ausstellung Sanfte Mobilität
  • Fahrräder und Elektroräder zum Probefahren
  • Fahrradcodierung
  • Sicherheit im Straßenverkehr
  • Radreparaturwerkstätte
  • Kindertheaterveranstaltung „Die Klimashow“
  • Radio-Life-Sendung zum internationalen autofreien Tag mit Gewinnspiel


 
Newsletter Video Members Kontakt Sitemap Impressum
Life CMA+
Feinstaub - Banner