Life CMA
Fein!Staub.frei
EU Life CMA+
 Deutsch English

A12 Wetterund Luftgüteprognosemodell

Das Forecasting-Modell für Klagenfurt wurde im Rahmen des EU-Life-Projektes CMA+ entwickelt. Es basiert auf der Kopplung des bestehenden Nowcasting-Modells (aus EU-Life-Projekt KAPA-GS) mit dem an der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) entwickelten INCA-Modell (meteorologisches Prognosemodell), zur Simulation und Prognose der Schadstoffbelastung im Raum Klagenfurt. Auf dieser Basis und mit den zur Verfügung stehenden Emissionsdaten der Hauptquellen Verkehr, Hausbrand, Gewerbe und Industrie wurde das bestehende, an der TU Graz entwickelte Nowcasting-Modell so erweitert, dass die flächendeckende PM10-Belastung zusätzlich zum Ist-Zustand für eine 6h- und eine 12h-Prognose berechnet wird. Die Ergebnisse der PM10-Prognose werden sowohl mittels Bildern als auch in Form eines Diagramms für die beiden Luftgütemessstationen Völkermarkter Straße und Sterneckstraße ausgegeben.

 

Vergleich der prognostizierten Luftgütedaten aus dem bestehenden Nowcasting-Modell mit den gemessenen Luftgütedaten an den Dauermessstationen Völkermarkter Straße und Koschatstraße durch die TU Graz. Evaluierung der mittels INCA abgeleiteten Ausbreitungsklassen mit konventionell ermittelten Ausbreitungsklassen  aus Messungen in Klagenfurt durch die ZAMG. Erstversion eines gekoppelten Modellsystems.

 

Nowcasting-Modell

Server: ftp2.klagenfurt.at
Anmeldename:EXT051
Kennwort:Hsdf66asG

Newsletter Video Members Kontakt Sitemap Impressum
Life CMA+
Feinstaub - Banner